Zugang zum digitalen Register

 

 logindigitalesregister

 

Bitte steigen Sie über einen Browser ins digitale Register Ihrer Schulstelle ein:

 

https://garn.digitalesregister.it

https://feldthurns.digitalesregister.it

https://barbian.digitalesregister.it

https://villanders.digitalesregister.it

https://kollmann.digitalesregister.it

https://waidbruck.digitalesregister.it

https://verdings.digitalesregister.it

https://latzfons.digitalesregister.it

 

Hier finden Sie eine Anleitung für den Einstieg und den Umgang mit dem digitalen Register:

Anleitung

Logo PNRR

 

Investimento 3.2 –Piano Scuola 4.0 - Azione 1 - Next generation classroom - Ambienti di apprendimento innovativi

CUP E14D22004210006

 

1_Decreto-del-Ministero-dellIstruzione-n-218-dell08_08_2022

2_Allegato-1-Riparto-risorse-Azione-1-Next-Generation-Classroom

3_DETTAGLIO_CUP_E14D22004210006_PNRR 4-0

4_TBEE01500V-M4C1 3_2-2022-961-P-22880-24-02-2023_Progetto

5_TBIC842005- M4C1I3.2-2022-961-P-22880 Prot. 917 24.02.2023

6_Deliberazione collegio_docenti-Beschluss Lehrerkollegium Nr_05_29_03_2023

7_Delibera consiglio di istituto-Beschluss Schulrat Nr_2 progetti PNRR-Projekte 08_05_2023

8_Dekret_decreto Nr. 34 - Änderung Budget_variazione del budget PNRR 4.0

9 Dekret Nr. 62 Ernennung EPV Los 1 PNRR 4.0 IT-Geräte

10 Anlage: Erklärung über das Nichtvorhandensein von Hinderungsgründen für die Ausübung des Amtes als EPV Los 1 PNRR 4.0 Ankauf IT-Geräte

11 Dekret Nr. 63 Ernennung EPV Los 2 PNRR 4.0 Soundfield-Anlage

12 Anlage: Erklärung über das Nichtvorhandensein von Hinderungsgründen für die Ausübung des Amtes als EPV Los 2 PNRR 4.0 Ankauf Soundfield-Anlage

13 Dekret Nr. 64 Ernennung EPV Los 3 PNRR 4.0 Schulmöbel

14 Anlage: Erklärung über das Nichtvorhandensein von Hinderungsgründen für die Ausübung des Amtes als EPV Los 3 PNRR 4.0 Ankauf Schulmöbel

15 Dekret Nr. 56 Ermächtigung von Ankäufen im Rahmen des PNRR-Projekts – Mission 4 – Komponente 1 – Investition „Schule 4.0 Los 1 Ankauf IT-Geräte

16 Dekret Nr. 57 Ermächtigung von Ankäufen im Rahmen des PNRR-Projekts – Mission 4 – Komponente 1 – Investition „Schule 4.0 Los 2 Ankauf Soundfield-Anlage

17 Dekrte Nr. 58 Ermächtigung von Ankäufen im Rahmen des PNRR-Projekts – Mission 4 – Komponente 1 – Investition „Schule 4.0 Los 3 Ankauf Schulmöbel

18 Vertrag Megabit GMBH Los 1 PNRR 4.0-signed

19 Vertrag Zelger GMBH Los 2 PNRR 4.0

20 Vertrag Pedacta GMBH Los 3 PNRR 4.0-signed

 

 

 

 

 Unbenannt neu

 

Misura 1.4.1 ESPERIENZA DEL CITTADINO NEI SERVIZI PUBBLICI - SCUOLE (GIUGNO 2022)” - PNRR M1C1 Investimento 1.4 “SERVIZI E CITTADINANZA DIGITALE” FINANZIATO DALL’UNIONE EUROPEA - NextGenerationEU

CUP E11F22003200006

 

Dekret Nr. 33

 

1_Decreto di finanziamento 1.4.1 Scuole (giugno 2022) FIN. 1_signed

2_Allegato 3 Domanda 1.4.1 Esperienza del cittadino

3_DETTAGLIO_CUP_E11F22003200006_PNRR 1.4.1

4_Determina-di-affidamento__Entscheid-Direktvergabe_PNRR 1.4.1_TINCX_01.06.2023

 

 

 Unbenannt neu

 

“Investimento 1.2 ABILITAZIONE AL CLOUD PER LE PA LOCALI - SCUOLE (GIUGNO 2022)” - M1C1 PNRR FINANZIATO DALL’UNIONE EUROPEA -

NextGenerationEU

CUP E11C2200129006

 

Dekret Nr. 32

 

1_Decreto di finanziamento Finestra 1_Avviso 1.2 Scuole (giugno 2022).pdf_signed.pdf

2_Allegato 3 Domanda 1.2 Abilitazione al cloud

3_DETTAGLIO_CUP_E11C22001290006_PNRR 1.2

 

 

 

Foto

 

 

PNRR 1.2

 

PNRR 1.4.1

 

PNRR 4.0

 

 

Foto Johanna Mayr

 

 

„Schulsozialarbeit setzt sich zum Ziel, Kinder und Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten, sie bei einer für sie befriedigenden Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und/ oder sozialen Problemen zu fördern“

Drilling 2004, S. 95

 

Mein Name ist Johanna Mayr und ich bin seit 1. September 2022 Schulsozialpädagogin am Grundschulsprengel Klausen II. Ich habe Erziehungswissenschaften an der Universität Innsbruck studiert und konnte bereits berufliche Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen sammeln. Dazu gehören die Aufgaben als Erzieherin in einem Schülerheim, als Erzieherin in einer Kita und in den letzten drei Jahren als Lehrperson an einer Mittelschule.

Im Zentrum meiner Arbeit steht immer der*die Schüler*in. Als Sozialpädagogin bin ich im Schulsystem integriert und Ansprechperson für alle Schüler*innen, Lehrpersonen und Eltern. Meine Arbeit beruht auf den Grundsätzen der Vertraulichkeit, der Freiwilligkeit und des Respekts füreinander.

 

Folgende Bereiche gehören zu meinem Aufgabengebiet:

Prävention: Projekte zur Prävention von Mobbing, Förderung der sozialen Kompetenzen, Förderung der Medienkompetenz, oder ähnliches.

Beratung: bei schulischen, sozialen und persönlichen Anliegen

Intervention: in Konflikt- und Krisensituationen

Netzwerkarbeit: Austausch zwischen Schule, Elternhaus, außerschulischen Diensten und Beratungsstellen

 

Gerne können Sie mich persönlich kontaktieren und einen Termin vereinbaren.

Per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Per Telefon: +39 371 694 1340

 

 

 

Dreijahresplan des Bildungsangebotes 2023-2026

 

Der dreijährige Bildungsplan ist die gemeinsam entwickelte und formulierte Vereinbarung zwischen allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft sowie Ausdruck der didaktischen, organisatorischen, verwaltungsmäßigen und finanziellen Autonomie der Schule. Als grundlegendes Dokument spiegelt er die kulturelle Identität und das Profil der Schule wider, definiert grundsätzliche Inhalte der didaktischen und erzieherischen Ausrichtung und enthält die curriculare, außercurriculare und organisatorische Planung. Er dokumentiert die Zusammenarbeit mit anderen, außerschulischen Bildungsträgern sowie unsere Maßnahmen im Bereich Qualitätssicherung und Evaluation.

Der Schulrat des Grundschulsprengels Klausen II hat am 29.11.2023 mit dem Beschluss Nr. 9 den Dreijahresplan des Bildungsangebotes 2023-2026 mit dem Schwerpunkt „Nachhaltig lernen in der guten inklusiven Schule“ genehmigt. Dabei wollen wir in den kommenden Schuljahren unsere Tätigkeiten insbesondere auf innovative Formen des Lehrens und Lernens in einer guten, inklusiven Schule, das soziale Miteinander und das ökologische Handeln lenken.

 Bild2

 

Ausgangspunkte des neuen Dreijahresplanes waren die schulinternen Evaluationen der letzten Jahre sowie der Bericht der externen Evaluation vom Dezember 2019 und der Rückmeldung zu unserem Qualitätsmanagement vom Frühjahr 2023. An der Erstellung dieses Dokumentes haben die Arbeitsgruppe Schul- und Unterrichtsentwicklung, die Arbeitsgruppe Inklusion und Gesundheitsförderung, alle Schulstellen, der Elternrat, die Schulführungskraft und alle Schulstellenleitungen mitgearbeitet.

 

Durch die Gliederung in drei Abschnitte gibt der dreijährige Bildungsplan Aufschluss darüber, wie wir unsere Vorhaben und Ziele lang-, mittel-, und kurzfristig umsetzen:

  

 

Teil A: Das sind wir

A.1 Allgemeines zum dreijährigen Bildungsplan

A.2 Der Grundschulsprengel Klausen II

A.3 Unser Schulprofil

A.4 So sind wir organisiert

A.5 Besondere pädagogische Konzepte am Grundschulsprengel Klausen II

A.6 Planungstätigkeit und Unterricht

A.7 Unsere SchülerInnen

A.8 Professionalisierung und Qualitätsentwicklung

A.9 Qualitätssicherung und Evaluation

A.10 Eltern als Schulpartner

A.11 Öffnung nach außen

 

 

Teil B: So planen und entwickeln wir (dreijähriger Teil)      

 

Dieser Abschnitt des dreijährigen Bildungsplanes des Grundschulsprengels Klausen II beinhaltet die Vorhaben, Ziele und Maßnahmen, die dazu beitragen, die Qualität der Schulorganisation, des Unterrichts und des Lernens zu sichern und zu entwickeln. Der Teil B ermöglicht es, die Umsetzung der Qualitätsarbeit in den einzelnen Schulstellen in einem Gesamtzusammenhang zu sehen und allen am Schulleben beteiligten Personen die erforderliche Sicherheit zu geben, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.

 

Nachhaltig lernen in der guten inklusiven Schule

B.1 Ausgangssituation

B.2 Arbeitsschwerpunkte

 

 

Teil C: So handeln wir im Schuljahr 2023/2024

Der Teil C des Dreijährigen Bildungsplanes ist jener Abschnitt, in dem die jährliche konkrete Umsetzung all unserer Vorhaben dokumentiert ist. Sie sollen wissen, was im jeweiligen Schuljahr an den Schulstellen an Projekten und Wahlfächern angeboten wird? Wie der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule gestaltet wird? Oder welche schulinternen Fortbildungen die Lehrpersonen absolvieren? Das alles und vieles mehr ist im Teil C nachzulesen.

 

C.1 Rahmenkonzept für das Schuljahr 2023/2024

C.2 Schulkalender

C.3 Schülertransport

C.4 Mensadienste

C.5 Schülerzahlen und Klassenbildung

C.6 Zuweisung der Klassen und der Fächerkombinationen an die Lehrpersonen

C.7 Fachunterricht

C.8 Tätigkeitsplan und Terminkalender

C.9 Plan der Angebote im Wahlpflichtbereich

C.10 Aufstellung der Projekte

C.11 Plan der Angebote im Wahlbereich

C.12 Unterrichtsbegleitende Veranstaltungen an den einzelnen Schulstellen

C.13 Lernstandserhebungen - Termine

C.14 Fortbildung

C.15 Übergang Kindergarten - Grundschule

C.16 Selbstevaluation und Selbstreflexion

C.17 Schulsozialpädagogik

C.18 Zusammensetzung der Schulgremien