Sicher unterwegs mit dem Fahrrad

Gut vorbereitet und mit Helm machten sich die Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klasse auf den Weg nach Klausen, um dort zur Fahrradprüfung anzutreten. Zwei Stadtpolizisten erklärten den Parkour mit den Verkehrsschildern und wiesen vor allem auf die Vorfahrtsregeln hin. Nach einer Übungsrunde durften die Kinder ihr Wissen zu den Verkehrsregeln und ihr Geschick auf dem Fahrrad unter Beweis stellen. Bei manchen schlug das Herz deutlich höher. Die meisten erhielten nach der Testphase ihren Führerschein und nahmen ihn stolz in Empfang. Das war ein besonderes Erlebnis.