Am Donnerstag, den 18. Mai 2017, fand in Verdings das Laufwunder statt. Dabei handelt es sich um ein Projekt der Caritas, bei dem die Schülerinnen und Schüler im heurigen Schuljahr Gleichaltrige in Bolivien unterstützen. Auf Rundkursen von circa einem Kilometer Länge wurden in 90 Minuten so viele Runden wie möglich zurückgelegt. Im Vorfeld hatten sich die SchülerInnen persönliche Sponsoren gesucht, die für jede gelaufene Runde einen bestimmten Beitrag gespendet haben.

 

Das Geld wird heuer dafür verwendet, den Menschen im bolivianischen Hochland Zugang zu genügend sauberem Wasser zu gewähren, sowie Schulkindern feste Schuhe für ihren meist kilometerlangen, beschwerlichen Schulweg.

 

Durch die große Unterstützung von Seiten der Elternvertreter und Eltern der 22 Schülerinnen und Schüler wurde der Lauftag zu einem vollen Erfolg. Alle Läuferinnen und Läufer waren begeistert dabei und gaben ihr Bestes. Die Spendensumme beträgt 1.353,70 Euro! An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die Eltern, aber auch an die Frau Direktorin und die beiden Damen vom Büro, Christine und Renate, sowie allen anderen Mitwirkenden!