Wir Kinder der ersten, zweiten und dritten Klasse wanderten zwar bei trübem Wetter, aber gut gelaunt, von Kollmann nach Waidbruck. Dort führte uns der Weg zunächst zwischen Häusern und anschließend durch Wiesen und einen kleinen Laubwald aufsteigend zur Trostburg. Oben angekommen gab es dann die wohlverdiente Pause mit einer Stärkung, Spiel und besonders viel Spaß.