Unser heuriger Herbstausflug führte uns, die vierte und fünfte Klasse, mit unseren Lehrpersonen nach Gröden. Dort wanderten wir von St. Ulrich zu Fuß ins nahegelegene Annatal. Auf unserem Weg kamen wir an einem großen Spielplatz, vielen Rastbänken, Hängematten und sogar einer kleinen Höhle vorbei, die uns zum Wohlfühlen und Entspannen einluden. Nach einer guten Stunde erreichten wir die schöne Jakobskirche, die älteste Kirche Grödens. Dort machten wir unsere Mittagspause und wir hatten viel Zeit zum Spielen und Toben. Nach einer Weile kehrten wir nach St. Ulrich zurück, von wo wir mit dem Bus wieder zurückfuhren. Total erschöpft, aber glücklich und zufrieden kehrten wir nach Kollmann zurück. Es war ein toller Herbstausflug!