Unser Ausflug führte uns Kinder der 4. und 5. Klasse nach Bozen ins Südtiroler Archäologiemuseum, um dort die berühmte Eismumie „Ötzi“ zu bewundern. Zuerst erhielten wir eine kurze Einführung in die Kupferzeit, um anschließend den Höhepunkt der Ausstellung zu besichtigen. Höchst interessiert und neugierig bestaunten wir jedes Detail der Mumie, die wohlbehütet hinter Glas aufbewahrt wird. Auch die Beifunde – Bärenmütze, Mantel, Strohschuhe, Pfeile mit Halfter und noch Vieles mehr – weckten unser Interesse. Besonders beeindruckend war die lebensechte Rekonstruktion von „Ötzi“. Abschließend durften wir ein Bühnenbild basteln und die Ötzi-Geschichte, so wie wir sie uns vorstellen, nachspielen. Ein besonders gelungener und mit viel Spaß verbundener Ausflug.