Unser Herbstausflug führte uns in diesem Schuljahr in den Archeoparc im Schnalstal.
Nach der langen Fahrt mit dem Bus hielten wir uns auf dem Spielplatz auf, aßen unsere Jause, spielten und tobten uns aus. Anschließend besuchten wir den Archeoparc und nahmen an der Veranstaltung „ Einkorn, Gerste & Co“ teil. Dabei erfuhren wir, was Ötzi gegessen hat, ob das Getreide der ersten Bauern gleich aus wie unseres ausgesehen hat. Wir setzten uns mit den Speisegewohnheiten der Jungsteinzeitmenschen auseinander und überlegten uns wie ein Steinzeitmenü ausgesehen haben könnte. Im Anschluss daran zermahlten wir Getreidekörner zwischen Steinen, gaben weitere Zutaten dazu und kneteten daraus einen Teig. Dann formten wir Fladen und backten diese in einem nachgebauten jungsteinzeitlichen Kuppelofen. Nach dem Mittagessen aus dem Rucksack und einer kleinen Pause, machten wir noch einen kleinen Abstecher zum Vernagt – Stausee. Schon bald wurde es wieder Zeit für die Rückfahrt.