Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen simulierten bei einer Turnstunde verschiedene Beeinträchtigungen. Im Mittelpunkt stand dabei die Sensibilisierung für Menschen, die mit solchen Schwierigkeiten ihren Alltag meistern müssen. Bei den unterschiedlichen Übungen sammelten die Kinder neue Erfahrungen und schulten dabei bewusst ihre Sinne.