Was können Kinder denn schon Großes teilen? Ihre Lieder, ihre Freude und selbstgebackene Kekse! Damit bereiteten die Erstklässler den Leuten in Altersheim eine kleine Überraschung. Das Schönste, was sie zurückbekommen konnten, war die aufrichtig begeisterte Aussage einer Frau: "Wor des iatz schian!"

 

Am 15. November wurden wir am Hauptsitz Raiffeisenkasse Eisacktal von Frau Petra Messner und Dr. Ortner Michael herzlich willkommen geheißen. Sie führten uns von Abteilung zu Abteilung und dort stellten wir Fragen zu verschiedenen bankspezifischen Themen. Wir besichtigten unter anderem den Tresorraum und erhielten Erklärungen zu den Schließfächern. In der Kredit-sowie in der Versicherungsabteilung erhielten wir interessante Informationen. Mit einer kurzen Power Point Präsentation endete der Besuch in der Bank.

 

 

 

Mit riesiger Vorfreude warteten unsere Schul-Neulinge auf ihren Kurzbesuch in ihren ehemaligen Kindergartengruppen. Für eine Stunde genossen sie es, sich nach Belieben austoben zu können und die alten Freunde wiederzutreffen. Wir bedanken uns recht herzlich beim Team des Kindergartens für die Einladung.

 

Richtiges Herbstwetter mit Wolken und und frischem Wind begleitete die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen auf ihrem Weg zum Kastanienbraten im Wald. Dennoch haben alle die köstlichen Kastanien und das Spiel im Freien in vollen Zügen genossen. Ein herzliches Dankeschön unseren Elternvertreterinnen für die Organisation und gute Bewirtung und der Familie Penn für die Gastfreundschaft.

 

35 Kinder traten mit wahrscheinlich gemischten Gefühlen ihren ersten Schultag an. Zum Glück hieß es dann doch: "Do isch es woll cool! Des hon i miar letzer vorgstellt!"