Am 30.04. führte die GS Barbian eine Räumungsübung durch. Um 10.55 Uhr heulte der Alarm. Darauf verließen die Schulkinder mit ihren Lehrpersonen die Klassenräume.

Die Feuerwehr rückte an und pumpte Frischluft ins Stiegenhaus, um es vom Rauch zu säubern.

Anschließend zeigte die Feuerwehr den Kindern ein Einsatzfahrzeug und beantwortete deren Fragen.