Im Rahmen des Wahlpflichtfachs „Schulhaus und Schulleben kreativ gestalten“ töpferten die Schüler und Schülerinnen der 4. und 5. Klasse verschiedene Krippenfiguren. Mit viel Begeisterung und Können wurden Hirten, Maria und Josef, das Jesuskind, die Heiligen Drei Könige, Schafe, ein Engel und ein Stern geformt. Im Eingangsbereich der Schule gestalteten die Kinder schließlich mit Naturmaterialien eine Krippenlandschaft, in die die getöpferten Figuren gestellt wurden. Wie es der alte Brauch vorgibt, war die Krippe bis Maria Lichtmess dort aufgebaut.