C.2 Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit

 

Die derzeitig gültigen Bestimmungen ermöglichen Unterricht in Präsenz unter Beachtung folgender Maßnahmen, die von den Schulen garantiert werden müssen:

  • stabiler Mindestabstand von 1 Meter zwischen den Personen
  • Maskenpflicht für Kinder ab der Grundschule und für Erwachsene, sofern dieser Mindestabstand unterschritten wird
  • Vermeidung von Menschenansammlungen
  • Reduzierung von Kontakten und Arbeit in möglichst stabilen und gleichbleibenden Gruppen
  • Einhaltung der Hygienevorschriften (Desinfektion, Reinigung, …)

 

Die entsprechenden Sicherheitsprotokolle und Risikobewertungen zur Eindämmung von Covid-19 im Schulbereich werden regelmäßig von der Dienststelle für Arbeitsschutz angepasst und allen Bediensteten schriftlich zur Kenntnis gebracht.