C.1 Rahmenkonzept für das Schuljahr 2021/2022

 

Das Schuljahr 2021/22 bringt aufgrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie eine gewisse Planungsunsicherheit für die Schüler*innen, die Familien und vor allem auch für alle im Bildungsbereich tätigen Personen mit sich.

Grundanliegen der deutschen Bildungsdirektion und unseres Grundschulsprengels ist es, im Schuljahr 2021/22 möglichst viel Präsenzunterricht anzubieten. Um dies zu gewährleisten, muss dessen Planung auf mehreren Ebenen und mit der maximalen Flexibilität erfolgen:

  • vorrangig auf Grund der aktuellen Situation mit den diesbezüglichen Bestimmungen
  • zweitrangig auf Grund einer Veränderung der Situation sowohl in Richtung einer Lockerung der Sicherheitsbestimmungen als auch in Richtung einer Verschärfung mit zeitweiliger Schließung von Klassen oder Schulen.

 

Die Unterrichtszeiten und die Stundentafel entsprechen den im Teil A des Dreijährigen Bildungsplanes unter A.6.2 angeführten Beschreibungen.