Landesplan der Fortbildung für Kindergarten und Schule in Südtirol 2017/18

Die Landesfortbildung gestaltet seit vielen Jahren die Entwicklung im Bildungswesen entscheidend mit. Für den Landesplan 2017/2018 waren die Fortbildungsträger aufs Neue bemüht, den pädagogischen Fachkräften im Kindergarten, den Lehrerinnen und Lehrern sowie den Führungskräften in Kindergarten und Schule ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Angebot zur Verfügung zu stellen. Es unterstützt sie in ihrer anspruchsvollen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Immer geht es dabei um die fachliche Qualifizierung einerseits und um die Professionalisierung für die vielseitigen Anforderungen in Kindergarten und Schule andererseits. Nach wie vor gilt es dabei, bei den Heranwachsenden eine Haltung des Forschens zu nutzen und weiter zu entwickeln. Voraussetzung dafür ist, dass pädagogische Fachkräfte und Lehrpersonen selbst Offenheit, Neugierde und Innovationsfreude vorleben und sich selbst als Lernende begreifen.

Ergänzung zum Landesplan der Fortbildung 2017/2018

 

 

Fortbildungsangebote im Bezirk Eisacktal/Wipptal/Gröden 2017/18

Wir möchten auf die Neuigkeit hinweisen, dass sich alle Schulen und Kindergärten des Bezirks Eisacktal/Wipptal/Gröden zu einem Fortbildungsverbund zusammengeschlossen haben, um allgemein pädagogische und fachspezifische Fortbildungsangebote sowie die Veranstaltungen "Schritt für Schritt" aus dem Bereich der Inklusion ab dem Schuljahr 2017/18 gemeinsam anzubieten.

Die Lehrpersonen aller Schulstufen, die pädagogischen Fachkräfte des Kindergartens, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Integration, die Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen sowie die Schulführungskräfte aus dem Bezirk können sich über die Website http://www.fortbildung-ew.it/ anmelden und ihre Fortbildungsangebote autonom organisieren. Informationen zur Teilnahme an den Kursen und über eventuelle Verschiebungen werden ausschließlich über E-Mail an die angemeldeten Personen verschickt.

 

Fortbildungsangebote im Schulnetzwerk Klausen 2017/18

Auch für dieses Schuljahr ist es den drei Direktionen des Schulnetzwerkes Klausen  (Grundschulsprengel Klausen I, Grundschulsprengel Klausen II und Mittelschule Klausen) wieder gelungen, eine gemeinsame umfangreiche Fortbildungsbroschüre zu erstellen.

Das Programm wurde von den Koordinatorinnen der drei Schulsprengel erstellt und untereinander abgestimmt. Die Inhalte der Fortbildungsveranstaltungen orientieren sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Lehrpersonen und Eltern sowie an den Erfordernissen der Schule.

In der Broschüre finden Sie das gesamte Angebot des Schulnetzwerkes Klausen in chronologischer Reihenfolge. Die Angebote des Grundschulsprengels Klausen I sind mit roter, die des Grundschulsprengels Klausen II mit grüner und die der Mittelschule Klausen mit blauer Farbe gekennzeichnet.

Grundsätzlich sind alle Angebote für alle Lehrpersonen und Eltern des Schulnetzwerkes zugänglich, bei Teilnahmebegrenzung haben die Lehrpersonen und Eltern der Trägerschule den Vorzug. Die Anmeldung zu Veranstaltungen eines anderen Trägers muss über die jeweils eigene Direktion und mittels Anmeldeformular (in der Broschüre enthalten) erfolgen.

Wir hoffen, dass die schulstufenübergreifende gemeinsame Fortbildung für die Lehrpersonen und Eltern in Klausen und Umgebung auch eine berufliche und persönliche Bereichung ist, Freude und Motivation verleiht und zu einer weiteren Professionalisierung unseres Bildungswesens beiträgt.

Einen Einblick in das Fortbildungsprogramm 2017/18 des Schulnetzwerkes Klausen erhalten Sie hier…

Fortbildungsbroschüre 2017/2018

Übersicht Fortbildungsbroschüre 2017/2018

 

An- und Abmeldungen zu allen Fortbildungen des Schulnetzwerkes Klausen können auch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.