Dreijähriger Bildungsplan

 

für die Schuljahre

2017/18

2018/19

2019/20

 

 

Teil A: Das sind wir

A.1 Der Grundschulsprengel Klausen II

A.2 Allgemeines zum dreijährigen Bildungsplan

A.3 Leitbild und dreijähriger Bildungsplan

A.4 Besondere Konzepte an unseren Schulen

A.5 Planungstätigkeit und Unterricht

A.6 Qualitätsentwicklung und -sicherung

A.7 Inklusionskonzept

A.8 Evaluationskonzept allgemein

 

 

Teil B: So planen und entwickeln wir

Unser Schwerpunkt für die Schuljahre 2017/18- 2018/19- 2019/20

 

Schwung- und klangvoll, bunt und xsund-

Kreativ durch das Schuljahr

 

Warum wählen wir den Schwerpunkt Kreativität?

Kreativität stellt in unserer Gesellschaft eine wichtige Voraussetzung für das erfolgreiche Weiterkommen nicht nur in beruflichen, sondern auch in vielen privaten Belangen dar. Sie nimmt in nahezu allen Bereichen unseres Lebens eine herausragende Bedeutung ein, nicht nur in Kunst, Wissenschaft und Kultur, sondern auch im unternehmerisch-wirtschaftlichen Kontext. Es ist unser Ziel als Schule, durch eine kritik- und angstfreie Atmosphäre, die kreativitätsförderliche Wirkung von Musik, Sport und Kunst, aber auch durch ein breit gefächertes Methodenspektrum kreative Leistungen in allen Fächern zu ermöglichen. Zudem sollen durch Kreativität kognitive Denkleistungen wie Gedächtnis, Konzentration und Flexibilität im Denken gesteigert werden. Wir als Schule reagieren damit auch auf die Auswertung der schulinternen Evaluation, in der vor allem die Eltern eine Potenzierung der musischen Fächer und des Fachs Sport wünschten.

 

B.1 Umsetzungsmöglichkeiten zum Schwerpunkt

B.2 Integration und Inklusion im Rahmen des dreijährigen Bildungsplans

B.3 Fortbildungskonzept im Rahmen des dreijährigen Bildungsplans

B.4 Evaluationen im Rahmen des dreijährigen Bildungsplans

 

 

Teil C: So handeln wir im Schuljahr 2017/18

C.1 Fachunterricht

C.2 Wahlfach, Projekte, Wahlpflichtbereich und unterrichtsbegleitende Veranstaltungen

C.3 Inklusion/Integration

C.4 Fortbildung 2017/18

C.5 Evaluation